Fahrräder in Stuttgarter S-Bahnen?

Die Erfahrung lehrt, dass ich nach den Simpsons den Fernseher besser abschalte, weil dann eh nur noch Mist kommt. Hab ich diesmal vergessen – und so noch Galileo geschaut und mich ziemlich gewundert, dass sie behaupten, in Stuttgart wären Fahrräder im ÖPNV komplett verboten.

Gut – das entspricht der durchnittlichen Recherche-Qualität des Galileo-Wiederholungsaufbereitungsteams. Die Faktensuche auf der VVS-Webseite hat mich satte 2 Minuten gekostet. Die Zeit hatte man bei Pro7 wohl nicht.

Béchamel Vorpremiere

Mal wieder eine Ankündigung in (fast) letzter Minute: Morgen spielen wir mit Béchamel praktisch eine Vorpremiere auf der Sommerinsel in Tübingen. Wir haben ein gemütlich-entspanntes Abendprogramm vorbereitet, das dem Ambiente der Sommerinsel wohl mehr als gerecht werden wird.

Das wird der allererste Auftritt dieser Formation, aber mit Sicherheit nicht der Letzte. Die echte Premiere wird allerdings hoch im Norden stattfinden – im Tausch gegen eine Woche Urlaub.

Saxattack im Club Zentral

Der Auftritt im Lab hat dick Spaß gemacht, Zettt hat vorbeigeschaut, was mich schwer gefreut hat.

Und morgen geht’s richtig ab. Die Stuttgarter Groove-Mafia fährt mächtige Geschütze auf mit einem Triple-Feature: Jazzeel, Più und Saxattack spielen im Club Zentral. Keine Minute davon sollte man verpassen!

Da unser Timo morgen abend leider verhindert ist, wird er von André vertreten, der uns schon öfters mal in größter Not ausgeholfen hat und auch die Gitarre bei „Black People“ eingespielt hat.

Einlass ist ab 19:30, Eintritt kostet unschwäbische 5€.

Sax im Lab

Reichlich spät sag ich das an – Wir waren fleißig und wollen natürlich zeigen, was wir gemacht haben:

Saxattack spielt im Laboratorium – und zwar diesen Samstag um 20:30 funken wir den Stuttgarter Osten ordentlich ein. Wieder ein Ort wo ich noch nicht war und mich natürlich auch wieder riesig drauf freu.

Eintritt kostet 8 bzw. 6€ und los geht’s um 20:30

Und wer am Samstag nicht kann und das wider besseren Wissens verpassen muss, der kann sich ja mal den Freitag drauf freihalten – für ein Dreifach Special Feature.

Februar im Cassiopeia

Das wäre ja ein Verbrechen, den Februar ohne vernünftigen Funk ausgehen zu lassen. Deswegen gibt’s am allerletzten Termin gleich ein Double-Feature: Saxattack und Piú werden (in dieser Reihenfolge) den Freitagabend im Cassiopeia anfeuern!

Die Tore zum Funk öffnen ab 20:00 und Eintritt kostet studentenfreundliche 5€.

Ich bin mal sehr gespannt auf das Cassiopeia – zählt schließlich in Stuttgart auch zu einer „Da muss man mal gespielt haben“-Location.

The Crazy Sax

Elmax hat mich heute mit einem Besuch mitsamt Kanne beehrt und war so nett, mir ein paar sehr schöne Läufe einzuspielen.

Elmax@NoBu

Elmax@NoBu

Ergebnis sind ein großer Haufen Saxophonspuren, die jetzt geschnippelt und ins Stück eingearbeitet werden wollen. Als Vorlage dient ein Preset aus dem Radias, welches eigentlich für ein E-Piano gedacht war:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


In jedem Preset des Radias sind fast immer „Serviervorschläge“ in die Step-Sequenzer vorprogrammiert. Ein paar davon sind eben so dermaßen gut wie dieser hier. Mal sehen, was bei rauskommt, wenn ich damit fertig bin 🙂

Außerdem hab ich erfahren, dass Frank eine neue Fotoserie online gestellt hat.