Der Zettt hat ein Ding gedreht

…oder besser geschraubt. Schon im Mai hat der Zettt nämlich sein zeitgemäß „January EP“ genanntes Werk der kaufkräftigen Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Und nicht nur das, er hat zu einem Lied („Fragnoti“) auch noch ein Video gemalt.

(und ich habs nichtmal gemerkt und musste erst erinnert werden… im Moment schau ich halt nur mit halbem Ohr ins Web)

Wer auf beinharten Electro-Wumms steht, sollte da definitiv mal reinhören. Und wer das ganze richtig cool findet, der sollte nicht (wie ich) die Release-Party verpennt haben.

7 Gedanken zu „Der Zettt hat ein Ding gedreht

  1. @Helman: Ich hab bei Google eingegeben „Liedtitel ausdenken“ oder sowas. Der erste Sucheintrag kam von „fragtoni.de“ Ich fand fragtoni als Domain Name so absurd und gleichzeitig so witzig das ichs kurzerhand in Fragnoti umgewandelt hab.

    @Henning: Jepp tun wir. Du wohl auch?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.