Kein Hip-Hop in Stuttgart

Stuttgart verliert die Hip-Hop-Open.

Mich wundert das überhaupt nicht – ich war zwar nicht persönlich dort, aber ich hab noch nie so viele und so ausführliche Beschwerden von einem Festival gehört/gelesen wie vom HHO 2008.

Schade – weil Stuttgart ja vor einiger Zeit mal die Hauptstadt des groovigen Hip-Hop war. Aber Top-Acts aus Stuttgart sucht man die letzten paar Jahre leider vergebens – nicht nur im Hip-Hop. Oder kann mir jemand auch nur eine erfolgreiche Band aus Stuttgart nennen – so aus den letzten 5-6 Jahren? Warum ist das so?

Die HHO sind jedenfalls jetzt woanders – möglichst in einer Stadt, in der die Öffis auch nachts fahren 🙂

Ein Gedanke zu „Kein Hip-Hop in Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.