Haben Sie irgendwelche Feinde?

Die Frage wurde mir gestern zweimal gestellt – einmal vom KFZ-Meister in der Werkstatt und später dann nochmal von der netten Polizistin in Esslingen.

Was ich nämlich als kaputtes Radlager vermutet hatte (ein kräftiges Quietschen und Rumpeln im linken Vorderrad), hat sich Montag morgen als gelockerte Radschrauben entpuppt. Laut meinem Opel-Doktor lösen sich die Dinger nicht von alleine, d.h. da muss jemand nachgeholfen haben – und der Erste wäre ich da auch nicht, das passiere in letzter Zeit öfters.

Geht’s noch?

In dieser Hinsicht bin ich doch recht glücklich, dass ich meinen Mannheim-Trip abgesagt habe – keine Ahnung, ob ich dort mit allen vier Rädern angekommen wäre – oder überhaupt. Die coolen Impro-Schauspieler von StehGreifundGuck mögen mir das verzeihen.

Ergebnis der ganzen Geschichte ist ein stark verunsicherter Heiko (Was für Menschen tun sowas?), eine kaputte Felge (inkl. 4 kaputter Radschrauben) und eine Anzeige gegen Unbekannt.

Und nein, ich habe keine Feinde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.